Sie sind hier: Startseite

weitere Nachrichten:

Terminkalender November 2017

Datum|Ereignis08.11.2017|BBS Betzdorf-Kirchen ab 9.45 Uhr (Informationen f. 10. Kl.) 09.11.2017|Schulträgerausschusssitzung Daaden 18.30 Uhr 13.11.2017| Workshop zum Theaterstück am 21.11.2017 21.11.2017|Theater"Sehnsucht" WilderPantherKeks 23.11.2017 IGS Info 6. Std. Klasse 10 27.11.-28.11.2017|Fortbildung edoo.sys Koblenz mehr


Erlebnisreiche Tage in Bad Marienberg

Stufenfahrt der Klasse 8 mehr


Heute Hugo...morgen Boss

Schülerinnen und Schüler der 9b und 10 erhalten ihre Abschlüsse mehr


Betriebsbesichtigungen

Einblicke in die Berufswelt mehr


Projekttage an der Don-Bosco-Schule

"In drei Tagen um die Welt" mehr


WPF TuN 10

Brückenbauprojekt mehr


Kletterwald

Eine ganze Schule klettert mehr


Girls' Day 2017

Schülerinnen der Realschule plus Herdorf fahren zum Girls' Day nach Neuwied mehr


Geänderte Öfnnungszeiten des Sekretariats

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte, auf Grund der gesunkenen Schülerzahlen war es seitens des Schulträgers notwendig, die Stunden der Schulsekretärin anzupassen. Ab 01.05.2017 erreichen Sie das Sekretariat nur noch während der nachstehend aufgeführten Zeiten: Montag 09:00 Uhr - 13.00 Uhr Donnerstag 08.00 Uhr - 12.45 Uhr Bitte nutzen Sie insbesondere für Krankmeldungen, Essensabmeldungen, Anfragen etc. unser Kontaktformular auf dieser Hompage. mehr


Urkunden und Ehrennadeln übergeben

30 Schülerinnen und Schüler erhalten das Deutsche Sportabzeichen mehr


Nachrichtenarchiv

ältere Nachrichten befinden sich im
Newsarchiv


Realschule plus Herdorf

Homscheidstraße 18
57562 Herdorf

Telefon: 02744 1538
Telefax: 02744 6147

E-Mail Kontakt

Klassenfahrt der 6a

Erlebnisreiche Tage in Xanten

In der vorletzten Woche des Schuljahres 2015/16 machte sich die Klasse 6a mit ihren Klassenlehrern Sonja Neugebauer und Alfred Terkowsky im Rahmen einer fünftägigen Klassenfahrt auf den Weg nach Xanten am Niederrhein. Nach einer dreistündigen Bahnfahrt erreichte man gut gelaunt und voller Vorfreude die moderne Jugendherberge in der Römerstadt. Die Schüler nutzten das schöne Wetter für sportliche Aktivitäten wie Fußball und Beachvolleyball spielen auf den hauseigenen Sportanlagen. Am nächsten Tag standen eine erste Erkundung der Xantener Innenstadt und ein längerer Aufenthalt im Strandbad 'Südsee' auf dem Programm. Abends war dann Fußball angesagt, denn die deutsche Nationalmannschaft kämpfte gegen Frankreich - schließlich vergebens- um den Finaleinzug. Eine Herausforderung anderer Art war das Highlight des dritten Tages: Im Hochseilgarten konnten alle ihre Grenzen austesten, denn schwierige Balanceübungen in bis zu 10 Meter Höhe verlangten Mut, Ausdauer und Körperbeherrschung. Zusätzlichen Reiz bot die Riesenschaukel, in der man in ungeahnte Höhen katapultiert wurde. Am vorletzten Tag begab sich die Herdorfer Gruppe auf die Spuren der antiken Römer. Im Archäologischen Park Xanten (APX) tauchten die Schüler in die längst vergangene Epoche ein und lernten viel über die Kultur, die Lebensweise und die Architektur der Römer. Mitmachaktionen luden zum Herstellen von Schmuck, Armbändern oder Schmiedearbeiten ein. Wer noch mehr wissen wollte, der konnte sich im neuen Museum in modern gestalteten Ausstellungsräumen und in der angrenzenden Ausgrabungsstätte informieren. Ein abschließender Besuch mit kleiner Führung in der Innenstadt Xantens bot die Möglichkeit für letzte Einkäufe, bevor es an der 'Südsee' entlang zurück zur Jugendherberge ging. Den Abschluss dieses ereignisreichen Tages bildete dann abends eine Disco, wo alle so richtig abtanzen konnten. Viel zu schnell kam der Abreisetag. Am nächsten Morgen hieß es dann Koffer packen, Zimmer reinigen und auf den Bus warten, der die Klasse 6a wieder zum Bahnhof bringen sollte. Am frühen Nachmittag kamen alle wieder wohlbehalten und glücklich, aber auch ein wenig müde am Bahnhof in Betzdorf an, wo bereits die Eltern auf dei 'Urlauber' warteten.


Nachricht erstellt am 13.07.2016